Der Verein Luitpoldpark Afrawald Dreizehnlinden Feldkreuz Termine Kontakte Bilder Links
Startseite Dreizehnlinden

Dreizehnlinden


Download Beitrittserklärung Download Satzung Impressum

Die Dreizehnlinden mit Alpenzeiger


Einer der schönsten Plätze Schwabmünchens liegt am südlichen Stadtrand auf der höchsten Erhebung innerhalb des Stadtgebietes: Die Dreizehnlinden und der Alpenzeiger.

Im Jahre 1915 wurde der Platz durch den Verschönerungsverein angelegt und die 13 Lindenbäume gepflanzt. Bedingt durch Krieg und Inflation wurde der Alpenzeiger erst im Jahre 1938 errichtet.

Der Alpenzeiger mit seiner Panoramakarte vermittelt dem Heimat- und Bergfreund einen Eindruck über die gigantische Alpenkette. Der Blick reicht, bei geeigneter Witterung, vom Guffert und der Benediktenwand im Osten bis zum Nebelhorn und den Oberstdorfer Bergen im Westen. Aber auch der Blick über die Felder des Hochfeldes und die Singoldniederung vermittelt einen wunderbaren Eindruck über unsere Heimat.

Quelle: Elmar Pfandzelter